Direkt zum Inhalt

Der Vorstand

Vorstand

Dr. Dietmar Scheiter
(erster Vorsitzender) 

Dr. Dietmar Scheiter wurde 1958 geboren. Nach dem Abitur und einer Offiziersausbildung bei der Bundeswehr studierte er Betriebswirtschaft in Münster und St. Gallen, wo er auch promovierte. 1988 machte er sich als Unternehmer selbstständig. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Laufbahn liegt im Bereich Unternehmensbeteiligungen (Private Equity). Er hält verschiedene Aufsichtsratsmandate im In- und Ausland.

Zu den ehrenamtlichen Tätigkeiten von Dr. Scheiter zählen unter anderem die Arbeit für die Max Planck Förderstiftung und das lokale Engagement als Pfarrgemeinderat in seinem Wohnort Grünwald. Seit 2012 ist er Honorarkonsul für das westafrikanische Land Sierra Leone: Honorarkonsul von Sierra Leone in Bayern
 

Vorstand

Joachim Geitner
(zweiter Vorsitzender)  

Joachim Geitner ist 1981 in Memmingen geboren. Er studierte Betriebswirtschaft, Informatik und Volkswirtschaftslehre an der LMU München und der University of California, Los Angeles. Nach dem Studium arbeitete er als Berater für eine der weltweit größten Unternehmensberatungen, spezialisiert auf Strategieberatung im privaten, öffentlichen Sektor und für Nichtregierungsorganisationen. Im Jahr 2010 gründete er mit einem Partner AZUBIYO, das führende Portal für die Suche nach Ausbildungs- und dualen Studienplätzen in Deutschland. Besonders sein Fachwissen und die jung-unternehmerische Perspektive sind für den Verein Für Sierra Leone von außerordentlichem Nutzen. 

Vorstand

Dr. Petra Wibbe 
(Schatzmeisterin)  

Dr. Petra Wibbe wurde 1956 geboren. Nach dem Abitur studierte sie Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und promovierte dort im Jahre 1981. Seit 1982 ist sie als Rechtsanwältin zugelassen. Sie erlangte den Master of Laws (LLM) der Northwestern Law School in Chicago (1985) und war - im Anschluss an die Zulassung als Rechtsanwältin im Staat New York im Jahre 1985 – noch ein Jahr in einer Kanzlei in New York City tätig. Seit ihrer Tätigkeit im Bayerischen Wirtschaftsministerium in den Jahren 1987 bis 1989 ist sie selbständige Rechtsanwältin in München, mit Schwerpunkt im Gesellschaftsrecht und in der Betreuung von Unternehmen des Beteiligungsgeschäfts (Private Equity).